Kursübersicht

 

Hier finden Sie eine kurze Beschreibung über die angebotenen Kurse. Einen Kursplan finden Sie hier.

Aerobic + Bauch, Beine, Po

Aerobic ist ein Herzkreislauftraining, in dem  verschiedene Schrittkombinationen zu einer einfachen Choreografie aneinander gefügt werden. Freude und Spaß an Bewegung werden gefördert und das Gedächtnis wird gleich mittrainiert. Im zweiten Teil des Kurses werden  Bauch, Beine und Po mit speziellen Übungen gekräftigt. Fettverbrennung und Figurtraining werden miteinander verbunden.

Faszienmobilisation

Faszien sind ein Bestandteil des Bindegewebes. Es sind Gewebeschichten, die unserem Körper seine innere und äußere Form geben. Fast alles im Körper wird davon umhüllt und verbunden. Durch Fehlhaltungen und Bewegungsmangel können die Muskeln verhärten und die Faszien verkleben. Wenn Faszien verdickt oder verklebt sind, verursachen sie Schmerzen.  Gesunde Faszien sind wichtig für ein schmerzfreies, dynamisches also bewegliches Leben. Beim Training mit der Faszienrolle gleitet man mit dem eigenen Körpergewicht darüber. Bindegewebsstrukturen werden mit Hilfe der Rolle unter Druck gebracht. Dieser Druck löst die Verklebungen und hinterlässt nicht nur ein besseres Körpergefühl, sondern auch erheblich mehr Beweglichkeit sowie eine Schmerzverminderung. Beim Faszientraining ohne Rolle werden meistens federnde Bewegungen mit unterschiedlichen Dehnungen kombiniert.

Kraft und Balance

In diesem Kurs werden Gleichgewichts- und Kräftigungsübungen zu einem anspruchsvollen Ganzkörperprogramm kombiniert. Die meisten Übungen werden im Stand auf dem Airex-Pad oder der Matte durchgeführt. Durch den Einsatz verschiedener Kleingeräte, wie Hanteln, kleine Bälle, Therabänder etc. wird das Training abwechslungsreich gestaltet. Aufmersamkeit, Koordination und Körperwahrnehmung werden besonders geschult.

Pilates

Pilates kräftigt gezielt die tiefliegende Rumpfmuskulatur, es fördert Kraft, Flexibilität, Koordination und Eigenwahrnehmung. Durch die Übungen entsteht ein neues Körperbewusstsein für korrekte aufrechte Haltung der Wirbelsäule, einen entspannten Schulter-Nackenbereich. In diesem Kurs ist das Zusammenspiel von Atmung und Bewegung, Anspannung und Entspannung wichtig. Der Kurs „Pilates und Entspannung“ ist hervorragend zum Einstieg geeignet. Fortgeschrittene trainieren im Kurs Pilates II.

Step-Aerobic + BBP

Auf einer höhenverstellbaren Plattform (Stepbrett) werden  verschiedene Schrittkombinationen zu einer einfachen Choreografie zusammengefügt. Bei diesem Herzkreislauftraining wird die Freude und der Spaß an Bewegung  gefördert,  und das Gedächtnis wird gleich mittrainiert. Im zweiten Teil des Kurses werden  Bauch, Beine und Po mit speziellen Übungen gekräftigt. Fettverbrennung und Figurtraining werden so miteinander verbunden.

Yoga

Yoga verbessert die Integration von Körper, Geist und Seele. Somit erlangen wir die Fähigkeit, Ausgeglichenheit und Flexibilität inmitten der Turbulenzen des Lebens zu bewahren. In diesem traditionellen Hatha-Yoga-Kurs vereinen sich alle Aspekte des Yoga. Durch Atem- und Körperübungen werden Kraft, Ausdauer, Flexibilität und Achtsamkeit geschult. Das führt zu mehr Vitalität und innerer Gelassenheit. Ein Einstieg ist jederzeit möglich, da die unterschiedlichen Trainingslevels hier besonders beachtet werden. Einsteiger und Fortgeschrittene werden nach ihren individuellen Bedürfnissen unterrichtet.

AROHA®

Aroha® ist ein Herzkreislauftraining im 3/4 Takt. Elemente aus dem Kung Fu, Tai chi und Qi Gong wechseln sich ab, so dass ein Ausgleich von An- und Entspannung entsteht. Es wird im mittleren Ausdauerbereich (70 – 80%, Fatburner Bereich) trainiert. Das von den Kampftänzen der Maoris (neuseeländische Ureinwohner) inspirierte Training wird von speziell komponierter Musik begleitet und wirkt harmonisch auf Körper, Geist und Seele. Hier wird viel positive Energie freigesetzt!

Fokko Fit Zirkel

Der FOKKO Fit Zirkel ist ein Zirkeltraining mit bis zu  zehn verschiedenen Übungen und Materiakien, wie Matte, Theraband, Flexibar, HOOP (Reifen), Step, Bosu, Pezziball oder Airex Pad. Die Muskulatur des gesamten Körpers wird mit individuellen Schwerpunkten mobilisiert und gekräftig. Zusätzlich werden Gleichgewicht und Koordination geschult. Den Einstieg bildet eine Erwärmungsphase zur Vorbereitung der Muskulatur. Zum gemeinsamen Abschluß der Stunde gehört ein entspannender Dehnungsteil. Alt und Jung, Knie- und Hüftpatienten, fit und weniger fit können gemeinsam und dabei individuell im FOKKO Fit Zirkel trainieren.

Lendenwirbelsäulen-gymnastik

In diesem Kurs wird die gesamte Rumpfmuskulatur gedehnt und gekräftigt, um die Stabilität und Flexibilität der gesamten Wirbelsäule zu  erhalten bzw. zu verbessern. Dem Lendenwirbelbereich wird dabei mit speziellen Wahrnehmungsübungen besondere Aufmersamkeit geschenkt. Kräftigende Übungen wechseln sich mit sanften Bewegungen ab. Ein kleiner Entspannungsteil bildet den Abschluß der Kursstunde.

PME nach Jacobson

Mit der progressiven Muskelrelaxation kannst du lernen, dich in jeder Alltagssituation kurzfristig zu entspannen, das heißt den Körper zu beruhigen und die Pulsfrequenz herabzufahren. Eine starke geistige oder nervliche Beanspruchung hat oft eine Muskelverspannung zur Folge. Mit der progressiven Muskelentspannung nach Jakobson lernt man, bestimmte Muskelgruppen intensiv anzuspannen und dann wieder loszulassen, also zu entspannen.

Wirbelsäule, Schulter, Nacken

Viele Menschen, insbesondere Schreibtischtäter, haben Probleme im Schulter / Nacken – Bereich. In diesem Kurs wird besonders diese Region mobilisiert, gekräftigt und gedehnt. Mit Hilfe von Kleingeräten ( Pezziball, kleine Hanteln, Therabänder )  werden die Übungen ergänzt und variiert bzw. gesteigert. Entspannungsphasen bilden einen wichtigen Teil  in diesem Kurs, da viele Rückenbeschwerden durch Stress und / oder falsche bzw. angespannte Haltung ausgelöst werden.

Yoga mit dem Stuhl

Yoga ist ein ganzheitliches System, um Körper, Geist und Seele in Balance zu bringen. Durch ausgewählte Asanas ( Körperhaltungen / Yogapositionen ) und bewußte Atemführung wird deine Körperwahrnehmung verfeinert und der Energiefluss harmonisiert. Wissenschaftliche Studien belegen die positiven Auswirkungen bei gesundheitlichen Beschwerden, wie Bluthochdruck, Schlafstörungen, Rückenschmerzen u.v.m.. Der Stuhl als Hilfsmittel ermöglicht auch körperlich eingeschränkten Teilnehmern von der positiven Wirkung des Yoga zu profitieren.

Atemyoga

Atemyoga wird dir helfen, durch bewusstes tiefes Atmen mehr Ruhe im Geist zu finden und den Körper mit frischem Sauerstoff und somit  Kraft und Gesundheit, zu versorgen. Spezielle Yogapositionen werden besonders achtsam mit verschiedenen Atemtechniken verbunden. Fließende Bewegungsabfolgen sowie Haltepositionen wechseln sich ab. Atemräume im Körper werden bewußt gemacht und können geöffnet und geweitet werden. Die Atmung verbessert sich,  Heilprozesse des Körper werden angeregt, Verspannungen können sich auflösen.

Hockergymnastik

Die Hockergymnastik ist vor allem für Menschen geeignet, die Schwierigkeiten haben, Übungen auf dem Boden liegend oder im Stehen auszuführen. Der ganze Bewegungsapparat wird gekräftigt und durchbewegt. Verschiedenen Gelenke werden zum einen mobilisiert und zum anderen werden auch die Muskeln gekräftigt. Zusätzlich wird die Koordination geschult. Die Kursstunden werden durch den Einsatz unterschiedlicher Übungsgeräte ein, wie z.B.  Theraband, Stab, Ball, Hanteln usw. abwechslungsreich gestaltet. Spaß und Freude an Bewegung kommen nicht zu kurz.  Es ist erstaunlich wie viele Übungen im Sitzen möglich sind und wie anstrengend es sein kann.

Meditation

Meditation ist eine alte Kunst, die in der heutigen Zeit wieder verstärkt praktiziert wird. Immer mehr Menschen wenden sich der Meditation zu, um ihren inneren Frieden zu finden, Gesundheit und ihr Wohlbefinden zu verbessern. In diesem Kurs werden verschiedene Meditationstechniken vermittelt. Du kannst hier gezielt und unter fachkundiger Anleitung das Hineingehen in einen meditativen Zustand üben.

Rückenschule

In diesem Kurs lernst du, achtsamen rückengerecht mit deiner Wirbelsäule umzugehen. Verschiedene Alltagssituationen werden nachgestellt und gegebenenfalls korrigiert. Kräftigungs- und Dehnübungen verbessern die Stabilität und Flexibilität deiner Wirbelsäule.

WS – Gymnastik

Bewegungs- und An- und Entspannungsübungen zur Verbesserung des Körpergefühls und Kräftigung des Rückens.